Werdegang

DJ Albin - ein Profi unter den DJ´s sorgt seit 16 Jahren hinter den Turntables für volle Tanzflächen.

1994 startet DJ Albin seine Karriere in der Yeti-Bar in Hippach - bei diversen Auftritten sammelt er erste Erfahrungen. 2002 gelingt ihm ein wichtiger Schritt nach vorne. Als DJ in Österreichs größtem Après Ski Tempel - der "Hohenhaus Tenne" in Tux und legendären Disco "Tux 1" - zeigt er sich für deren musikalische Richtung und Image verantwortlich.

Auftritte bei lokalen Festivals folgen. 2005 nimmt er noch einmal Fahrt auf und sorgt gemeinsam mit DJ Mox im Hexenkessel für Partyspaß. Wöchentlich legt er auch im Hiatamadl auf, bei dem er die Puppen tanzen lässt.
Das tut der Vollblutentertainer mit so viel Überzeugung, dass er von da an auch in der "Postalm" in Kaltenbach sowie in der Disco "Gletscherspalte" in Tux und der "Schlüsselalm" in Mayrhofen den Soundteppich ausrollt.

Seit 2006 begleitet er auf charmante und unterhaltsame Weise die Veranstaltungen der Zillertalwerbung in Berlin und Hamburg. Weitere Moderationen wie z.B. die Zillertal-Bike-Challenge folgten. Seit Winter 2009 ist DJ Albin auch bei den Skishows in Tux und Gerlos im Einsatz. Als Highlight gilt die Moderation des Giro d´Italia im VIP Zelt mit den Jungen Zillertalern und die Präsentation der Sommer-Party Uderns sowie die des Christkindl Markts 2009 in Kassel.